Termine

<<  <  November 2021  >  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
  1  2  3  4  5  6  7
  8  91011121314
15161718192021
22232425262728
2930     

Besucher

Heute 298

Gestern 3434

Woche 3732

Monat 93343

Insgesamt 2311738

Aktuell sind 157 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Webmaster

KSV - Güsen/Parey 01: (0:1)

KSV belohnt sich wieder nicht

Nach aufsteigender Form bestätigte der KSV auch gegen den Tabellenführer diesen Trend, konnte sich aber wieder nicht belohnen.

Trotz des Ausfalls einiger Stammkräfte hatte KSV-Trainer Andreas Jassmann seine Mannschaft taktisch sehr gut eingestellt. Aus einer gut organisierten Defensive um Abwehrchef Markus Dehn (Röder) wurde versucht über Max Kompf und Clemens Burow Akzente zu setzen. So in der 8.Minute mit der ersten Chance des Spiels durch Kompf, doch er fand im Gäste-Keeper seinen Meister. Güsen bemüht um Spielkontrolle fand aber keine Lösungen gegen die Defensive der Hausherren. In der 15.minute war für den KSV wieder Kompf zu Stelle, aber Niklas Nethe war auf dem Posten. Als sich alle schon mit dem 0:0 in der Halbzeit wähnten, nutzte Güsen die einzigste Unaufmerksamkeit in der Abwehr des KSV. Tobias Pohl spielte in die Schnittstelle der Abwehr und Robert Döbberthin vollendete zum 0:1. (43.). Nach der Pause versuchte Güsen nachzulegen (Lattentreffer in der 55.), doch der KSV hielt dagegen. Leider fehlte beim KSV der entscheidende Pass. In der Schlussviertelstunde brachte Jassmann einen zusätzlichen Stürmer und stellte von Vierer- auf Dreierkette um. Der KSv drängte jetzt auf den Ausgleich, dadurch ergaben sich Räume für die Gäste. Doch die sich bietenden Möglichkeiten wurden nicht genutzt. In der 85.Minute dann mal ein guter Pass auf Kompf, doch der fand in Nethe wieder seinen Meister. So bracht Güsen die Führung über die Zeit. Der KSV konnte sich wieder für eine gute Leistung nicht belohnen und steht mit leeren Händen da. In einer guten Kreisoberligapartie hatte das sehr gute Schieri-Team aus Dessau alles im Griff.

KSV: Schindler (Zimmermann), Maletzki,M., Dehn, Bernau Gebuhr, Guber,A. , Hesse, Hoffmann (Engelhardt), Dietrich, Kompf,Max,. Burow,Cl,