Termine

<<  <  September 2021  >  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
    1  2  3  4  5
  6  7  8  9101112
13141516171819
20212223242526
27282930   

Besucher

Heute 3387

Gestern 4984

Woche 8371

Monat 169861

Insgesamt 2061034

Aktuell sind 187 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Webmaster

Paplitz - KSV 1:6 (1:1)

KSV eine Runde weiter

In der ersten Runde des Kreispokals taff der KSV auf Paplitz und mit einen 1:6-Erfolg in die nächste Runde.

Bei sehr guten äußeren Bedingungen war der KSV bemüht von Beginn an das Spiel zu bestimmen. In der 10.Minute nutzte Felix Hoffmann die Chance vom Punkt zur Führung für den KSV. Die Gastgeber keinesfalls geschockt versuchten mit langen Bällen hinter die Abwehr der Gäste zum Erfolg zu kommen. In der 14.Minute nutzte Paplitz nach einem Angriff über die linke Seite die fehlende Zuordnung im Strafraum zum 1:1 durch Thomas Klerner. Danach verteiltes Spiel mit Vorteilen für Paplitz. Der KSV fabrizierte zu viele technische Fehler im Aufbauspiel, so dass Paplitz leichte Spiel beim Verteidigen hatte. Nach der Pause kam der KSV mit neuen Kräften und mehr Power aus der Kabine. Nach Vorarbeit von Dustin Frobart brachte Alexander Guber mit einem Flachschuss der KSV wieder in Führung. Nun schien das Spiel des KSV zu laufen. Nach guter Kombination über Frobart und Hoffmann erhöhte Max Kompf in der 61.Minute auf 1:3. In der 72.Minute war es Frobart nach einem Freistoß von Kompf der das 1:4 erzielte. Hoffmann staubte in der 75.Minute wieder nach Freistoß von Kompf zum 1:5 ab. Die Gastgeber weiterhin um Resultatsverbesserung bemüht liessen aber kräftemässig nach. In der 87.Minute schloß Frobart einen Konter eingeleitet durch Marvin Dietrich zum 1:6 ab.

Am Ende ein ungefährdeter Erfolg für den KSV.

KSV: Zimmermann, Gebuhr, Bernau (Clawien), Rösler,P. (Maletzki,M)., Hesse, Dietrich, Juling, Kompf,Ma., Guber,L (Frobart), Guber,A (Ebert), Hoffman (Schindler)