Termine

<<  <  Mai 2022  >  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
        1
  2  3  4  5  6  7  8
  9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Besucher

Heute 1730

Gestern 4068

Woche 5798

Monat 59135

Insgesamt 3754202

Aktuell sind 176 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Webmaster

Loburg - KSV 1:5 (1:3)

Max Kompf man of the match
Nach zwei Niederlagen sollte endlich ein Sieg her und so ging der KSV auch ins Spiel. KSV reist mit voller Kapelle nach Loburg und ändert zusätzlich die Aufstellung, um endlich mal die Negativserie in Loburg zu beenden.
KSV legt auch wie die Feuerwehr los und Max lässt 2 Gegner im 1. Angriff stehen und wird kurz vorm Strafraum wird er gefoult. Den Freistoß zirkelt Max dann zum 0:1 ins Tor. 1. Minute
4. Minute wieder Freistoß- leider drüber.
KSV macht in der Anfangsphase mächtig Druck und so gelingt in der 21. Minute nach einem gelungenen Passspiel Dustin Frobart ein Schuss aufs Tor, den der Abpraller Max zum 0:2 abstaubt.
30. Minute ein seltener Angriff von Loburg, der im Strafraum nur durch ein Foul gestoppt wurde. Der fällige 11 Meter verwandelte Loburg sicher zum 1:2.
Nach dem erneuten Anstoß für Karith steckt Marcel Clawin perfekt den Ball in die Spitze und Max ist wieder zur Stelle und macht das 1:3 in der 31. Minute.
2. Halbzeit reiben sich beide Mannschaften im Mittelfeld auf bis in der 55. Minute Dustin mit einem gefühlvollen Heber die komplette Abwehr überspielt und Max mit seinem 4. Tor an diesem Tage seine Spitzenleistung krönte.
Nach den Einwechslungen in der 60. Minute kam nochmals frischer Wind über die Aussen durch Tim J. und Alex G. ins Spiel.
In der 70. Minute wurde ein Freistoß aus dem Halbfeld von Max gefährlich in den Strafraum gebracht und Clemens Burow war mit dem Kopf zur Stelle und erzielte das 1:5. der KSV nahm etwas das Tempo aus dem Spiel.
Dann war Schluss endlich auch das Endresultat. Der KSV beherrschte das komplette Spielgeschehen und hätte durch gut vorgetragene Angriffe durchaus noch 1 oder 2 Tore machen können.
Also im Endeffekt auch in dieser Höhe ein absolut verdienter Sieg mit einem herausragendem Max Kompf.
Bemerkung: Mike Glomb absolvierte seinen 500.Pflichtdpieleinsatz für den KSV.

KSV: Zimmermann, Ziehm (Rösler,P), Burow,Cl. (Bernau), Gebuhr, Clawin (Guber,A), Hesse, Diedrich, Thürk (Juling); Kompf,Max., Hoffmann,Frobart (Glomb),