Termine

<<  <  Mai 2022  >  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
        1
  2  3  4  5  6  7  8
  9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Besucher

Heute 1631

Gestern 4068

Woche 5699

Monat 59036

Insgesamt 3754103

Aktuell sind 496 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Webmaster

Parchen - KSV 1:2 (0:0)

Auswärtserfolg für den KSV in Parchen

Nach der unglücklichen Niederlage wollte der KSV in Parchen wieder zurück in die Erfolgsspur, dennoch fuhr der KSV mit Respekt nach Parchen.

Der KSV übernahm von Beginn an das Heft des Handels, um hier die 3 Punkte mitzunehmen. Der Gastgeber setzte auf eine sehr defensive Spielweise, stand sehr, sehr tief und wollte über schnelles Umschaltspiel und langen Bällen zum Erfolg zu kommen. So spielte sich zu mindest in der ersten Halbzeit das Spiel in der Hälfte der Gastgeber ab. Die Taktik ging somit auf, denn die Räume für die Karither waren zugestellt. Der KSV bestimmte zwar das Spiel, speziell angetrieben aus der Abwehr durch Clemens Burow. Es wurde mit langen Bällen gearbeitet und versucht über die Aussen ins Spiel zu finden. Das gelang das ein ums andere Mal, doch in der Mitte und darum im Strafraum war kein Durchkommen. Zur Pause riet KSV-Trainer Andreas Jassmann zur Geduld und zur Vorsicht auf die Konnter der Gastgeber. Nach der Pause nahm das Spiel etwas mehr Fahrt auf. Der wieder sehr agile Dustin Frobart wurde auf der rechten Seite durch Max Kompf eingesetzt und seine Eingabe drückte Felix Hoffmann (47.) zur verdienten Führung über die Linie. Jetzt mußte Parchen aufmachen und es boten sich die Räume für den KSV. In der 57.Minute luchste Frobart seinem Gegenspieler den Ball ab und erzielte das 0;2. In der Folgezeit erspielte sich der KSV eine Vielzahl von großen Chancen ( 2x Frobart, 2x Bernau, Juling, Kompf) um den Sack zuzumachen. Doch der Ball wollte nicht über die Linie. In der 68.Minute nutzte Parchen eine Unaufmerksamkeit in der KSV-Defensive zum 1:2. Der KSV blieb zwar weiter gefährlich, doch das nicht Nutzen der Möglichkeiten witterte Parchen Morgenluft. Am Ende zitterte sich der KSV zu einem verdienten Sieg, da Parchen in der 90.Minute den Ausgleich liegen ließ.

 KSV: Piehl, Rössler,P (Ziehm), Burow,Cl. Gebuhr, Hesse, Clawien, Juling Bernau, Kompf,Max., Hoffmann (Guber,L), Frobart